Copyright 2020 Dr. Danja Horak-Neuberger - Ihr Augenarzt für Kinder in Perchtoldsdorf bei Wien - Disclaimer - Datenschutz
Ihre Augenärztin für die ganze Familie in Perchtoldsdorf
Wüstensafari
An unserem 2 Tag haben wir eine Morgen- Wüstensafari gebucht. Der Vorteil ist, dass diese weniger überlaufen sind als die beliebten Safaris am Abend.
Als erstes gab es einen kurzen Stop,  mit der Möglichkeit durch die Wüste Quad zu fahren. Diesen Stop haben wir nur als Toiletten Pause genutzt. Nach 20 Minuten ging es weiter und wir fuhren 45 Minuten mit dem Auto über die Sanddünen. Das war wirklich ein Erlebnis. Auch unsere Kinder quietschen vor Vergnügen. Wir hatten Kinder Autositzpolster für die Reise mit, ansonsten sollte man konkret wegen Kindersitzen nachfragen denn obwohl wir angegeben hatten, dass unsere Kinder 3 und 5 Jahre alt sind, wären keine eigenen Sitze vorhanden gewesen. Es ist ein wenig wie in der Hochschaubahn also nix für einen ganz empfindlichen Magen. (ev. vorher frühstücken)   Aber für uns 4 war es  einfach super lustig.
Danach ging es zum Sandboarding in der Wüste. Unser Fahrer machte noch lustige Sprung Fotos von uns und anschließend konnten wir mit Sandboards die Dünen hinunter rutschen. Als Erwachsene kann man im stehen wie mit dem Snowboard fahren, mit den Kindern kann man sitzend hinunter rutschen. Auch das war ein voller Erfolg. Wäre der anschließende Aufstieg nicht so anstrengend gewesen, wären wir immer weiter gerutscht,  so lustig war es.
Am Ende ging es noch zu einem Brunch in einem Zeltlager. Hier wurden tolle lokale Spezialitäten  geboten, und die Kinder bekamen sogar extra Pommes und somit war jede Sorge umsonst dass ihnen etwas nicht schmecken könnte. Der Krönende Abschluss war noch ein Kamelritt durch die Wüste. Dieser war auch für 3 Jahre alte Kinder problemlos möglich (ein Erwachsener und ein Kind sitzen auf einem Kamel) Es war leider nur eine kleine Runde aber natürlich waren die Kinder begeistert und danach durften wir die Kamele auch noch streicheln.
Marina Walk
Am Nachmittag fuhren wir zum Marina Walk. Hier Es ist eine lange Strecke mit der Metro und es gibt meist keine Sitzplätze. Aber  dafür ist alles klimatisiert und die Metro Fahrt ist sehr preiswert. Man kann hier sowohl  an der Promenade spazieren gehen sowie auch direkt am Strand, wo es viele Lokale gibt. Auch ein Spielplatz ist vorhanden, was den müden Kinderbeinen gut tat, denn die Strecken sind schon sehr weit zu gehen
Burkj Kalif
Am Abend machten wir noch einen Abstecher beim Bukj Kalif. Denn ab 18 30 gibt es hier halbstündlich eine Laser und Wasser Show, welche wirklich beeindruckend ist! Zu unterschiedlicher Musik wird der Burkj Kalif beleuchtet und die Wasserfontänen spritzen in die Höhe. Einen guten Platz findet man zum Beispiel, wenn man den Ausgang von The Mall nimmt und dort von der Brücke zusieht. Alle 15 Minuten gibt es noch zusätzlich eine kurze Laser Show.